Impressionen vom Pressefest von neues deutschland

Am Ende sank der Mann in Pink mit seiner E-Gitarre vor dem nd-Gebäude am Franz-Mehring-Platz 1 ermattet in die Knie. Wegen eines herannahenden Unwetters sollte der Bärtige aus Trier in Sicherheit gebracht werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte er aber auch schon rund 2500 Besucherinnen und Besucher zum zweiten ndLive empfangen.

Politische und literarische Veranstaltungen standen am Samstag unter dem Motto »Der kurze Sommer der Anarchie«. Zu Gast waren Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer, Angela Marquardt, Vertreter der Linksopposition in der DDR und von Lesebühnen in Ost und West und viele mehr.

Auch ein ganz aktueller politischer Frühling stand auf dem Programm: Über das Ringen der linksgeführten Regierung in Grie- chenland um eine andere Krisenpolitik diskutierten SYRIZA-Vorstandsmitglied Giorgos Chondros und der frühere Sonderbotschafter Athens, Jorgo Chatzimarkakis.

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit, sich durch die Redaktionsräume führen und den journalistischen Alltag nahebringen zu lassen. Voll war der Innenhof bei den Konzerten von Wenzel und Rot4Front.

Zu später Stunde erklärten Tom Strohschneider und Wolfgang Hübner die Welt anhand von originellen Leserzuschriften aus den Jahren 1989 bis heute. In dem dabei entstandenen Schaubild spielten zwar Einstein-Versteher, E.T. und der Klassenfeind eine Rolle. Seltsamerweise fehlte jedoch der Mann in Pink. nd

Weiterlesen:

Griechischer Sommer
Diskussionsrunde zum Thema Griechenland erhitzte die Gemüter

Ahoi, ahoi – Konzerte vorbei
Liebeslied, Brass, Punk oder Crossover berauschten Musikfans

Als nächstes ist die Bibel dran
»Was bleibt?« Gregor Gysi und Friedrich Schorlemmer diskutierten

Weit mehr als eine Zeitung
Was hat das »nd« neben der gedruckten Ausgabe noch zu bieten?

Immer schnell. Niemals fertig
Wie sieht eigentlich die tägliche Arbeit einer Onlineredaktion aus? Mareike Heiss durfte die Redakteure einen Tag lang bei ihrer Arbeit begleiten.

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und verpassen Sie nix Wichtiges mehr. Events, Mieter, Geschichten. Matze Nehls sendet Ihnen regelmäßig das Wichtigste in aller Kürze.